Newsletter

Martin Aue sagt jeweils «der Newsletter ist nicht böse, sondern nur dessen Inhalt.» Dem stimme ich zu. Weil wir viel zu oft und viel zu aggressiv mit Angeboten zugemüllt werden.

 

Die Lösung ist einfach. Beriesele deine Kunden ab und zu mit kostenlosen, nützlichen Informationen. So bleibst du in guter Erinnerung. Die Kunden bleiben dir sowieso nicht treu, weil sie es müssen. Sondern weil sie es wollen.

 

Seit Dezember 2016 schreibe ich z.B. den Newsletter für:


Und natürlich schreibe ich meinen eigenen Inspirationsbrief!