· 

Kreative Abwesenheitsmeldungen

Automatische Abwesenheitsmeldungen sind praktisch. Lesen mag sie dennoch keiner, denn zum einen hätte man sowieso lieber sofort eine konkrete Antwort auf sein Anliegen und zum anderen tragen sie rein gar nichts zum Unterhaltungswert bei.

 

Doch es geht auch anders. Der Leser erträgt offenbar das Warten mit einem Lächeln im Gesicht besser. Deshalb verfasse ich immer ganz persönliche und wenn möglich humorvolle Abwesenheitsmeldungen.

 

Hier ein paar Beispiele für dich:

 

Hallo und herzlichen Dank für deine Nachricht. 

 

Ich cruise vermutlich gerade mit meiner Harley durch die Gegend, jäte den Garten vor dem Haus oder lese ein Buch von Miachael Robotham. Am allerwahrscheinlichsten aber kraule ich einem unserer 15 Texas Longhorn Rinder den Kopf. Oder den Hintern. Du willst Beweise? www.texaslonghorn.love.

 

Am XX starte ich mit einem freudigen Händereiben wieder meinen Computer und lese deine Nachricht. 

 

Eine gute Zeit unterdessen, Sue 

 

 

Hallo und herzlichen Dank für deine Nachricht.

 

Normalerweise sitzt mein Körper am Donnerstag und Freitag im Büro. Jetzt gerade befindet er sich wahrscheinlich irgendwo zwischen Kaffeemaschine, einer Herde Texas Longhorn Rinder, Garten, Haushalt oder privatem Schreibtisch. 

 

In jedem Fall stehen die Chancen gut, dass mein Körper von dort, wo er gerade ist, nicht lange braucht bis zum Geschäftscomputer. Und falls Sie der Meinung sind, dass der Standort meines Körpers sowieso unerheblich ist, sondern das Einschalten des Hirns für Ihr Anliegen bereits genügen müsste, dann rufen Sie mich bitte ganz ungeniert an: 079 179 04 04.

 

Zwischen 06.00 und 16.00 Uhr nehme ich immer ab; es sei denn, ich kann einfach nicht. In diesem Fall rufe ich natürlich zurück. 

 

Freundlicher Gruss, Susanne Sommer 

 

 

Hallo und herzlichen Dank für deine Nachricht.

 

Ich bin in Bandera (Texas) an einem Bikertreffen und schaue mir Harleys an, trinke mit meinen alten Kumpels ein eisgekühltes Lone Star light in der 11th street Cowboy Bar, besuche die Bar M Ranch oder sitze auf der Terrasse vom Brick's und esse riesige Zwiebelringe mit Ranch Sosse.

 

Ab Montag, XX erreichst du mich wie gewohnt. Ich wünsche dir bunte Herbsttage mit allem, was dir in dieser Jahreszeit Genuss bereitet.

 

Deine Sue

 

 

 

Hallo und herzlichen Dank für Ihre Nachricht.

 

Wichtige Ferien verhindern derzeit meine Anwesenheit im Büro. 

 

Ferien, die

 

Wortart: Pluralwort

Betonung: Ferien

Worttrennung: Fe ri en

Herkunft: lateinisch feriae = Festtage, Ruhetage

Synonyme: Urlaub, Reisezeit, freie Tage

Bedeutung: mehrere zusammenhängende Tage oder Wochen dauernde, der Erholung dienende, turnusmässig wiederkehrende Arbeitspause.

Beispiel: In den Ferien sein.

 

Ich kann's nur empfehlen. Beziehen Sie doch auch bald welche. 

 

Ihre Sue Sommer

 

 

Hallo und herzlichen Dank für Ihre Nachricht.

 

In diesem Moment schlafen 28.2 Millionen Menschen, 43.5 Millionen essen, 9.1 Millionen geben vor zu arbeiten und 13.6 Millionen machen derzeit Ferien. Ich bin einer davon. 

 

Voller Energie, Schwung, frischen Ideen und einem entspannten Lächeln bin ich ab dem XX wieder für Sie da.

 

In meiner Abwesenheit erfüllt Ihnen jedoch XY unter der Nummer XY praktisch jeden Wunsch rund um XY. 

 

Mit abwesenden und umso freundlicheren Grüssen, Susanne Sommer  

 

 

Guten Tag

 

Wegen Ihrer Nachricht: ich bin ganz aus dem Häuschen. Deshalb kann ich erst am XX darauf antworten. 

 

Falls warten keine Option ist, klingeln Sie doch bitte bei Frau XY durch unter der Nummer XX. 

 

Vielen Dank und eine gute Zeit, Susanne Sommer 


Ein(e) Sommer im Winter

 

Werte Kunden und Partner

 

Nächste Woche kuriere ich meine blauen Flecke von der diesjährigen Hornschlitten Rennsaison aus. Ab dem XX bin ich frisch regeneriert wieder erreichbar. 

 

Bis bald, Sue


Die Sommer (macht) Pause

 

Werte Kunden und Partner

 

Das wird meine Aussicht für die nächsten 3 Wochen. Vom XX bis am XX reite ich ein rotes, dröhnendes Stahlross durch Texas und andere Bundesstaaten der USA. 

 

Y'all have fun in the meantime, too.

 

So long, Susanne